Archiv 


Alle unsere Posts in anti-chronologischer Reihenfolge

Hackathon „Smart Home”

Schon im Mai findet der nächste Hackathon statt. Diesmal ist das Thema „Smart Home mit dem Raspberry Pi”. Ein Wochenende lang werden wir an den Projekten ‘Light Control’, ‘Smart Mirror’ und ‘Photobox’ arbeiten.

Stattfindet wird der Hackathon vom 24. bis 26. Mai im Tagungshaus Grend in Essen. Für den Workshop zahlt ihr inklusive Übernachtung und Verpflegung 20€. Bei Interesse oder Fragen melde dich per Mail oder persönlich bei Simone Mender (CP-03-155).

Sommerakademie 2019

Sonne und Physik in den österreichischen Alpen!

Vom 17.08. bis zum 25.08. wollen wir mit Euch eine Woche mit physikalischen und fachfremden Vorträgen, allerhand Projekten und verschiedenen Freizeitbeschäftigungen verbringen.

Dieses Jahr möchten wir das Oberthema “Licht” von allen Seiten beleuchten. Gerne könnt ihr mit eigenen Ideen dieses Thema mitgestalten und Euch einbringen!

Wie immer sind Studierende und Alumni aller Semester eingeladen. Bei Fragen oder Anmerkungen könnt ihr uns jederzeit eine Mail an sommerakademie@pep-dortmund.org schreiben.

Wie freuen uns auf euch!

Das PeP et al SoAk Team.

Einen Anmeldebogen findet ihr hier.

Jobmesse PhysiKon am 11.04.2019

Der Countdown läuft! Am 11. April 2019 geht die PhysiKon, unsere Jobmesse speziell für Physiker_innen, in die erste Runde.

Die Messe findet von 10 - 17 Uhr im Campus Treff statt (Vogelpothsweg 118, neben der S-Bahn Station “Dortmund Universität”) und ist natürlich kostenfrei. Kommt vorbei!

Für alle, die wissen wollen, wie man gute Bewerbungen schreibt, bieten wir einen Lebenslauf-Check an. Kostenfrei und ohne Voranmeldung! Bringt dazu einfach eure Unterlagen mit.

Wir haben interessante Unternehmen eingeladen, die spannende Arbeitsgebiete für Physiker anbieten und auf der Suche nach jungen motivierten Absolventen sind. Einen ganzen Tag lang habt ihr Gelegenheit, euch über eure Möglichkeiten nach dem Studium zu informieren und Kontakte zu interessanten Unternehmen zu knüpfen. Auch wenn ihr noch mitten im Studium seid, könnt ihr die Messe dazu nutzen, spannende Praktika oder Werkstudentenjobs zu finden. Alle Unternehmen werden sich über den Tag verteilt in einem kurzen Vortrag vorstellen und erzählen, welche Aufgaben Physiker_innen bei ihnen übernehmen und warum gerade Physiker_innen gesucht werden.

Das Vortragsprogramm sowie die Liste aller Aussteller und weitere nützliche Informationen findet ihr auf der PhysiKon-Homepage

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche PhysiKon mit euch!

Absolventenfeier des Jahrgangs 2018

Mit insgesamt über 500 Gästen, Eltern, Freunden und Professoren feierte der Abschlussjahrgang des Jahres 2018 am 2. März 2019 seine Absolventenfeier. Neben vielen Ehrengästen durften wir unter Anderen die Prorektorin Studium Insa Melle in unseren Reihen begrüßen. In feierlichem Rahmen überreichte der Dekan Prof. Dr. Frithjof Anders den Absolventinnen und Absolventen Ihre Urkunden. Insgesamt konnten 43 Bachelor-, 67 Master- und 10 Promotions-Urkunden und Zeugnisse verliehen werden. Um einen Einblick in sein Arbeitsleben in der Industrie zu geben, berichtete Dr. David Brunne in einem Alumnivortrag über seine beruflichen Erfahrungen. Ihre Arbeit, die den Preis der “Besten Promotion 2018” gewann, stellte Dr. Sabrina Einecke in einem unterhaltsamen Vortrag vor. In diesem Jahr war eine Besonderheit, dass der Till-Moritz-Karbach-Preis für eine herausragende Dissertation in der Teilchenphysik dreigeteilt wurde, da es 2018 viele sehr gute Dissertationen zu verschiedenen Aspekten der Teilchenphysik gab, überreichten Jutta und Walter Karbach Urkunden an Dr. Alex Birnkraut, Dr. Laura Gavardi und Dr. Alexander Sandrock. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung wie in den letzten Jahren vom PhysiChor. Im Anschluss an die Veranstaltung wurde zu Canapés und Sekt das ein oder andere Gespräch geführt.

Unser herzlicher Dank gilt hier noch einmal allen Helfern, die die gelungene Feier erst möglich gemacht haben!

thyssenkrupp sucht Werkstudent im Bereich Internet of Things / Software Entwicklung (m/w/divers)

Die Unternehmen der Business Area Components Technology stellen weltweit hochwertige Komponenten für die Automobilindustrie und den Maschinenbau her. Für die industrielle Digitalisierung ist ein zukunftssicherer und einheitlicher Umgang mit Daten kritischer Erfolgsfaktor. Dabei muss das gesamte Potential von Internet of Things ‘IoT’, Big Data und Machine Learning durch agile und innovative Pilotprojekte aktiv erschlossen werden. Diese fokussieren sich auf die Nutzung von Advanced Data Analytics für die Optimierung unserer Produktionsprozesse sowie neuer Produkte und Services. In unserem Digitalisierungsteam sind Sie von Experten aus den Bereichen Data Science, Digitalisierung, Industrie 4.0 und Projektmanagement umgeben und unterstützen das Team im Bereich Internet of Things, Softwareentwicklung und Big Data Analytics.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen das Team bei der Entwicklung und Implementierung von Softwaremodulen.
  • Sie unterstützten bei der Einführung und Umsetzung von Cloud Lösungen.
  • Sie administrieren Cloud Plattformen und unterstützen bei der Entwicklung von Cloud Architekturen.
  • Sie erhalten Einblicke in Standards der Machine-to-Machine Kommunikation z.B. MQTT, AMQP.
  • Sie erlernen und nutzen agile Projektmanagementmethoden zur Softwareentwicklung in interdisziplinären Teams.
  • Sie evaluieren neue Cloud/IoT-Technologien hinsichtlich ihres Potentials zur Nutzung in Industrial IoT Szenarien.

Ihr Profil:

  • Sie sind eingeschriebener Student (m/w/divers) mit sehr guten Leistungen in Informatik, Elektrotechnik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie verfügen idealerweise über erste praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung sowie im Umgang mit Unix Systemen durch vergleichbare Werkstudententätigkeiten oder Praktika.
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen im Bereich Internet of Things, Cloud und besitzen Programmiererfahrung mit Python.
  • Sie haben sehr gute analytische Fähigkeiten und bringen eine hohe technische Affinität mit.
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten aus und stehen neuen und vielfältigen Aufgaben aufgeschlossen gegenüber.
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englisch- Kenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind kreativ, selbstständig und zeigen Begeisterung für die Gestaltung neuer datenbasierter Lösungen und Geschäftsmodelle.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Alle weiteren Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung!

thyssenkrupp sucht Werkstudent im Bereich Data Engineering (m/w/divers)

Die Unternehmen der Business Area Components Technology stellen weltweit hochwertige Komponenten für die Automobilindustrie und den Maschinenbau her. Für die industrielle Digitalisierung ist ein zukunftssicherer und einheitlicher Umgang mit Daten kritischer Erfolgsfaktor. Dabei muss das gesamte Potential von Internet of Things, Big Data und Machine Learning durch agile und innovative Pilotprojekte aktiv erschlossen werden. Diese fokussieren sich auf die Nutzung von Advanced Data Analytics für die Optimierung unserer Produktionsprozesse sowie neuer Produkte und Services. In unserem Digitalisierungsteam sind Sie von Experten aus den Bereichen Data Science, Digitalisierung, Industrie 4.0 und Projektmanagement umgeben und unterstützen das Team im Bereich Internet of Things, Softwareentwicklung und Big Data Analytics.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen das Team bei dem Aufbau hochperformanter ETL-Prozesse.
  • Sie wirken bei der Integration neuer Daten aus unterschiedlichen Quellen in die Datenlandschaft mit.
  • Sie übernehmen die Konzeption und Implementierung von skalierbaren Cloud-Computing Szenarien.
  • Sie arbeiten eng mit dem interdisziplinären Digitalisierungsteam zusammen.
  • Sie evaluieren neue Methoden und Werkzeuge zum Aufbau von Datenpipelines und ETL-Prozessen.

Ihr Profil:

  • Sie sind eingeschriebener Student (m/w/divers) mit sehr guten Leistungen in Informatik, Mathematik, Physik, Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie verfügen idealerweise über erste praktische Erfahrungen im Bereich der Datenverarbeitung und dem Datenbankdesign durch Werkstudententätigkeiten oder Praktika.
  • Sie verfügen über praktische Programmiererfahrungen mit Python und spaltenorientierten Datentechnologien.
  • Sie haben sehr gute analytische Fähigkeiten.
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten aus und stehen neuen und vielfältigen Aufgaben aufgeschlossen gegenüber.
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englisch- Kenntnisse in Wort und Schrift.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Alle weiteren Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung!