Archiv


Alle unsere Posts in anti-chronologischer Reihenfolge

TU Sommerfest

Am 5. Juli fand das TU Sommerfest auf dem Campus statt. In Kooperation mit den Alumnivereinen der TU Dortmund waren wir mit einem Stand vertreten und lockten mit einem Schätzspiel eine Menge Besucher an.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

thyssenkrupp sucht Industrial Data Scientist (m/w/divers)

thyssenkrupp Bilstein GmbH sucht einen Industrial Data Scientist (m/w/divers) am Standort Ennepetal.

Wir bieten Ihnen als verlässlicher Partner ein dynamisches, internationales Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen. Neben flexiblen Arbeitszeiten profitieren Sie von zahlreichen individuellen, fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ihre Aufgaben:

  • Sie entwickeln und gestalten die Cloud- und Big-Data-Strategie für thyssenkrupp Bilstein in enger Zusammenarbeit mit den Digitalisierungsexperten der Business Area Components Technology.
  • Sie sind für das Management agiler Projekte für unsere internationalen Produktionsstandorte zuständig.
  • Sie übernehmen die Einführung und Umsetzung von Big Data-/ Cloud-Lösungen sowohl im Produktions- als auch im Produktentwicklungsumfeld.
  • Die Administration von Cloud-Plattformen und Entwicklung von Architekturen fällt ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich.
  • Sie modellieren und analysieren große Datenmengen.
  • Sie arbeiten cross-funktional mit internationalen Fach- und Führungskräften zusammen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Mathematik, Physik oder artverwandt.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Datenanalyse, Big Data, Machine Learning und Datenintegration (bevorzugt im Produktionsumfeld).
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in Standardprogrammiersprachen zur Datenanalyse (bevorzugt Python) und deren Bibliotheken.
  • Sie haben grundlegende Kenntnisse gängiger IoT-Plattformen wie Microsoft Azure, AWS o.ä.
  • Sie sind erfahren im Aufbau und Nutzen von verteilten Computerarchitekturen.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in gängige Big Data-Technologien (Hadoop, Spark, Apache Hive etc.) einzuarbeiten.
  • Sie zeichnen sich durch hohe Motivation und Flexibilität aus.
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und Freude an internationalen Dienstreisen.

Alle weiteren Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung!

andagon sucht Trainee für Softwareentwicklung

andagon ist die Nummer Eins auf dem deutschen Markt für IT Qualitätssicherung und Testautomatisierung. Mit über 100 in unserem eigenen Schulungs-Center hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, eigener Software und viel Herzblut liefern wir seit 2001 Qualität „Made in Germany“ für internationale Konzerne und Mittelständler in allen Branchen.

Unser andagon Trainee-Programm bietet dir einen exzellenten Einstieg in die IT-Welt. Es dauert 24 Monate und besteht aus einem spannenden Mix aus intensiver Ausbildung und Einsätzen in echten Kundenprojekten. In unserem andagon Schulungs-Center in Köln wirst du intensiv ausgebildet und erhältst eine international anerkannte Zertifizierung (ISTQB). Ein erfahrener Mentor begleitet deine gesamte Karriere und deine Entwicklung. Trainings zu agilen Methoden (z.B. SCRUM) runden das Programm ab.

Dein Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Mathematik, Physik, o.ä.
  • Kenntnisse in Java, C++, C# oder anderen Programmiersprachen
  • Teamplayer mit hoher IT-Affinität, der Spaß hat an kniffeligen Aufgaben
  • Kommunikationsstärke und analytisches, konzeptionelles Denken
  • Reisebereitschaft im Rahmen der Kundenprojekte

Was wir bieten:

  • Spannende Herausforderungen in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Hochwertige Ausbildung zum Software Tester und Zertifizierung
  • Hohe Teamorientierung, kurze Kommunikationswege und flache Hierarchien
  • Attraktive, leistungsorientierte Vergütung, attraktive Benefits wie Notebook, Mobiltelefon, Firmenfitness und betriebliche Altersvorsorge
  • Kontinuierliche Weiterbildung und hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten

Interesse? Alle weiteren Informationen findest du in der Stellenausschreibung!

Ariane Fillmer

Mich hat auch im Studium schon immer nicht nur die Physik interessiert, sondern insbesondere auch der interdisziplinäre Raum zwischen der Physik und anderen Naturwissenschaften. Während meiner Diplomarbeit in Dortmund habe ich dementsprechend die Dynamik in der Hydrathülle von Proteinen untersucht.

Mein Doktorat führte mich dann an die ETH Zürich, wo ich mich mit verschiedenen Aspekten von in vivo Magnetresonanz-Bildgebung und Magnetresonanz-Spektroskopie auseinandergesetzt habe. Mittlerweile leite ich meine eigene Arbeitsgruppe an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) im Institut Berlin, in der wir uns mit der Entwicklung und Anwendung von Methoden für die Quantifizierung von Metabolitkonzentrationen in vivo mittels MR Spektroskopie beschäftigen.

Wer weiß? Vielleicht können wir damit einen Beitrag dazu leisten, dass später einmal Krankheiten wie Alzheimer oder Depressionen besser diagnostiziert und behandelt werden können.

Mindstorms am Goethe-Gymnasium

Im vergangenen Semester wurden dem Gothe-Gymnasium Dortmund zur Teilnahme an einem Wettbewerb für MINT-begeisterte Schülerinnen und Schüler fünf LEGO Mindstorms Roboter ausgeliehen. Ein ehemaliger Schüler der Gymnasiums und derzeitiger Physikstudent der TU Dortmund betreute die Roboter-AG im letzten Semester.

Wir freuen uns, dass die LEGO Mindstorms dort mit Begeisterung umgebaut, programmiert und getestet wurden. Danke an alle Teilnehmer und Unterstützer für den Einsatz!

Die Schule und die Teilnehmenden der von einem ehemaligen Schüler des Goethe-Gymnasiums ausgerichteten Roboter-AG bedanken sich herzlich für die großzügige Leihgabe. Das Goethe-Gymnasium berichtete auch auf seiner eigenen Website von der Kooperation.

zeb sucht studentischen Mitarbeiter (w/m) Human Resources

zeb sucht einen studentischen Mitarbeiter (w/m) im Bereich Human Resources am Standort Münster.

Als Nummer 1 der Strategie- und Managementberatungen für die europäische Finanzwelt konzipieren wir maßgeschneiderte, innovative Lösungen mit unseren Kunden und setzen sie um. Unsere Expertise reicht von Strategy and Organization, Finance and Risk bis zu Technology. Kommen Sie in unser HR-Team, profitieren Sie vom zukunftsgerichteten Wissen und Können Ihrer Kolleginnen und Kollegen und werden Sie selbst zum Innovator.

Ihre Aufgaben:

  • Als studentischer Mitarbeiter (w/m) unterstützen Sie unser internationales Human Resources Team im Tages- und Projektgeschäft.
  • In der Personalbetreuung und -Entwicklung übernehmen Sie administrative Aufgaben und Recherche-Tätigkeiten.
  • Sie erfassen z. B. Beurteilungen und Zielvereinbarungen, pflegen Personalakten und –Daten.
  • In kleinen eigenständigen Projekten können Sie Ihr Wissen und Können in der Praxis beweisen.

Ihr Profil:

  • Sie sind eingeschriebener Student (w/m) mit guten Leistungen.
  • Ein personalwirtschaftlicher Bezug im Studium oder durch Praxis ist ein Plus aber kein Muss.
  • Als echter Teamplayer (w/m) erfassen Sie schnell neue Aufgaben, gehen sorgfältig vor und strukturierten sich zuverlässig und eigenständig.
  • MS-Office beherrschen Sie sicher wie Englisch in Wort und Schrift.
  • Sie sind an einer langfristigen Beschäftigung im Umfang von 8 bis 12 Stunden pro Woche interessiert und mindestens noch 1 Jahr verfügbar.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihr frühest-mögliches Startdatum und Ihre voraussichtliche Studiendauer an.

Alle weiteren Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung!