Scientists4Future in Dortmund

Seit mehreren Monaten gehen in der Dortmunder Innenstadt zahlreiche Schüler und Schülerinnen freitags auf die Straße, um für mehr Klimaschutz und schnelles, entschlossenes Handeln gegen den menschengemachten Klimawandel zu demonstrieren. Ca. 650 Demonstrierende fanden sich am 31.05.2019 zusammen, obwohl dieser Brückentag für die Schülerinnen und Schüler schulfrei war. An der Internationalen Großkundgebung in Aachen am 21.06.2019 beteiligten sich etwa 35 000 Menschen.

Begleitet werden diese Schüler-Proteste von den Parents4Future, Eltern die die Anliegen der Schüler unterstützen möchten. Auch zahlreiche Naturwissenschaftler unterstützen diese Proteste und über 26.500 haben eine Petition unterzeichnet, die sich klar hinter die Schülerinnen und Schüler stellt. Eine internationale Variante dieser Erklärung erschien vor kurzem im Science Magazine und ist noch offen für weitere Unterschriften auf der internationen Scientists for Future Website.

Um diese Proteste weiterhin zu unterstützen, haben einige Physiker und Physikerinnen beschlossen, eine lokale Gruppe der Scientists4Future zu gründen und an den kommenden Streiktagen mitzudemonstrieren und die Proteste auch inhaltlich zu unterstützen. Die Demonstrationen starten jeden Freitag ab 12 Uhr auf dem Friedensplatz in Dortmund.

Weitere Informationen hierzu gibt es auf http://www.scientists4future-dortmund.de.